Besuch in Hessen


Die folgenden Fotos machten unser regelmäßigen Gäste Anne und Günter Berger bei einem Kurzurlaub in Hessen.

Wetzlar

Wetzlar liegt an der Lahn in Mittelhessen. Die Stadt erstreckt sich auf beiden Seiten der Lahn, an der Schnittstelle zwischen Taunus und Westerwald. Die nächste größere Stadt ist Gießen. Wetzlar hat ein lang zurück-reichende Geschichte. Mehr über die Stadt gibt es hier ....


Büdingen

Büdingen liegt am Fuß des Vogelsberges, ca. 35 km nord- östlich von Frankfurt. Ebenso wie Wetzlar hat Büdingen eine weit zurückreichende Geschichte. Im historischen Stadtkern befinden sich zahlreiche Fachwerkhäuser, die zum Teil mehrere hundert Jahre alt sind. Gut erhalten sind weiterhin eine mittelalterliche Befestigungsanlage mit Stadtmauer, Stadttoren und Wehrtürmen.


Gelnhausen

Gelnhausen ist eine Kreissadt des Main-Kinzig-Kreises im Südosten Hessens zwischen Frankfurt und Fulda.

Die Stadtgründung erfolgte 1170 durch Kaiser Friedrich I.

Außer Museen für Turmuhren und Flugzeuge ist die "Kaiserpfalz", auch Barbarossaburg genannt, sehenswert.

In Gelnhausen finden regelmäßig Volksfeste statt, wie der Barba-rossamarkt im März und der Schelmenmarkt im Oktober.


Burg Ronneburg

Erstmals erwähnt die Burg im Jahr 1231. Auf der Ritterburg finden zahlreiche Ritterspiele und Mittelaltermärkte statt.

Außer einem Burgmuseum und einem Restaurant gibt es noch eine Falknerei. Erwähnenswert ist auch der mehr als 96 Meter tiefe Burgbrunnen.


Frankfurt

Frankfurt ist mit ca. 700.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte in Deutschland. 749 erstmals urkundlich erwähnt, hat Frankfurt eine bewegende Geschichte als ehemalige Freie Reichsstadt, Krönungsstadt (Kaiser) und als Sitz des ersten frei gewählten Parlaments (1848 / 1849). Heute gilt Frankfurt unter ökonomischen Kriterien als Weltstadt und ist ein internationales Finanzzentrum mit Banken und Börse, sowie Sitz der Deutschen Bundesbank und der Europäischen Zentralbank. Weitere Informationen findet man ...


Startseite