Wer wir sind


Team-Mitglieder und Gäste

 

 

Wir sind eine Gruppe von begeisterten Computernutzern im Rentenalter.

Für einen gegenseitigen Wissensaustausch wollten wir uns Raum schaffen, wir wollen aber auch „jüngere“ Senioren in unseren Räumen begrüßen.

 

Raum mit fest installierten PCs

 

 

Unser Wissen sollte ebenfalls nicht einfach untergehen,

sondern wir wollten es auch an wissensbegierige Senioren

weitergeben. Der schönste Lohn für uns Ehrenamtliche ist

die fühlbare Dankbarkeit der lernenden Senioren !

 

 

Jeder von uns spürt, da kommt etwas zurück. Dieser Kernsatz steht an erster Stelle der Erfahrungen,

die wir mit unserer Arbeit im Senioren-Computertreff in den Räumen des AWO-Treffpunkts Schürmannswiese gemacht haben.

Wir sind ein ehrenamtlich engagiertes Team, das seit mehr als sieben Jahren den Senioren

in leicht verständlicher Lernform den Zugang zu PC und Internet ermöglichen will aber auch zu Tablet und Smartphone mit allen Facetten.

 

Klaus Martin

 

Ältere Menschen zählen weltweit mittlerweile zu der am stärksten wachsenden Nutzergruppe des Internets. Unser Team hat die Erfahrung gemacht, dass auch in unserer Stadt viele Senioren über PCs, Tablets und Smartphones verfügen, ihnen jedoch zu Hause die gerade am Anfang so notwendige erklärende Hilfe fehlt. Haben wir die Ängste vor diesem Medium erst einmal abgebaut, führen die nächsten Schritte zum Erlernen und Bedienen von Programmen und Apps sehr schnell zum Erfolg.

Vor allem, weil wir keinen Gruppenunterricht erteilen, sondern sich „Lehrer“ und „Lernende“ zu zweit am Rechner mit dem gewünschten Thema beschäftigen. Dieses Verfahren ist äußerst effektiv und hilft, schon in der ersten Stunde Hemmungen zu überwinden und die Welt des Computers zu erschließen.


Ist erst das Verständnis für die Zusammenhänge der weltweiten Datenübertragung verinnerlicht, geht dem/der Lernenden einiges erstaunlich schnell von der Hand.

 

Raum für Gäste mit eigenem PC

 

Jeder kann mitmachen und für unser Team ist es die größte Überraschung, dass auch nach mehr als sieben Jahren das Interesse der Senioren (und erstaunlicherweise der vielen weiblichen Interessenten) ungebrochen ist. So hat in den vergangenen mehr als sieben Jahren unseres Bestehens jeder aus unserem Team zwischen ca. 60 und 90 Senioren dieses spannende Medium näher gebracht. Viele kommen auch wieder, um Neues bzw. Zusätzliches zu entdecken.

 

Das Spektrum der Fragen und die Wissbegier der Teilnehmer reichen

von einfacher Textverarbeitung, der Erstellung von Tabellen (z.B. für Mitgliederlisten) über die richtige E-Mail-Einrichtung und –Bearbeitung,

der Verwaltung und Bearbeitung von Fotos, etwas anspruchsvollerer

Erstellung von Publikationen (wie Einladungen, Programmhefte) bis hin zur Kommunikationsmöglichkeit mit dem Internet und der Umgang mit den neuen elektronische Geräten.

 

War am Anfang in unserem Team leichte Skepsis über das Gelingen unseres Projektes spürbar,

so ist diese längst gewichen und hat der Freude Platz gemacht, die älteren Bürger in unserer Stadt

in ruhiger Atmosphäre gezielt mit den vielseitigen Kontaktmöglichkeiten eines weltumspannenden

Mediums vertraut zu machen.

 

Was wollen wir erreichen ?

 

Wir wollen ganz einfach den Senioren und Seniorinnen die Möglichkeit geben, von den neuen Medien nicht ausgeschlossen zu werden. Und nachdem erst einmal die Berührungsängste vor den elektronischen Geräten und dem Internet genommen worden sind, können sich u. E. auch noch andere Projekte daraus entwickeln (Video-Bearbeitung, Handy-Handhabung, Digitalfoto-Bearbeitung usw.)

Kommen sie ganz einfach vorbei und lassen sie uns darüber reden !

Wenn sie Interesse haben mitzumachen (egal, ob als „Lehrer“ oder als „Lernender“), so wenden sie sich bitte direkt an uns.

 

Wir freuen uns auf Sie !


Stratseite